Montlhéry

Montlhéry war das französische Gegenstück zum englischen Brooklands.

Die Rennstrecke liegt in der Nähe von Paris und wurde von Alexandre LAMBLIN 1923 in Auftrag gegeben. Es handelt sich um einen 2,5 km langen Rundkurs (mit Steilbahnkurven) der um eine normale Straße erweitert wurde.

1924 wurde das erste Rennen dort gefahren und es wurden auch immer wieder neue Speed Rekorde auf dieser Strecke erzielt.

Die Strecke ist heute noch vorhanden und bis vor einigen jahren gJb es dort ein großes Vintage Car Treffen.

Hier ist ein Bild von der Rennstrecke von 1927 auf dem neben anderen französischen Vorkriegssportwagen ein Salmson und ein BNC zu sehen sind.

Montlhery2

Es gibt auch ein lesenswertes Buch das die Geschichte dieses geschichtsträchtigen Rennkurses und seinen Rekorden wunderbar erzählt.

Geschrieben wurde es von William „Bill“ Boddy


quelle:http://astore.amazon.de/michisoldtimer.de-21/images/1845840526