Fundstück der woche: mathis gm sport 1925

noch nie was von mathis gehört….macht nichts.

mathis baute von 1901 an autos zuerst in kehl am rhein….und später dann in straßburg. zwischen 1904 tat sich mathis mit ettore bugatti zusammen um das model hermes zu bauen (leider war dieses model kein großer erfolg). die zusammenarbeit wurde aber 1906 beendet.

die marke gab es bis 1934 und wurde von ford übernommen

es handelt sich um einen mathis GM sport von 1925 mit einem 4zylinder und 1200 cc (ca. 41 ps bei 3800 umdrehungen). die höchstgeschwindigkeit wurde mit 85 meilen (für mutige) angegeben. zwischen 1990 und 1996 wurde das auto restauriert. die komplette geschichte und FIA papiere gibt es dazu

gefunden auf:

http://www.jcbcollection.co.uk/f-26-CAR_MATHISGMSPORT1925.html

ich habe noch ein bild von dem auto gefunden (entstanden jakirborg prix 2006)

mehr bilder auf http://www.flickr.com/photos/brappa/

wikipedia über mathis:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mathis_(Auto)

der mathis club:

http://club.mathis.free.fr/html/de/history.html