kleine teile haben manchmal große wirkung

wer so einen oldie fährt, erlangt meist das wissen, daß ein noch so winziges teil eine große auswirkung haben kann

aber ganz von anfang
…..heute war einfach super wetter…also haben wir unsere oldies spazierengefahren.

sind also bis zur ilkahöhe gefahren und haben den wirklich unglaublichen ausblick genossen (als ob die berge direkt am starnberger see wären).

nach einer deftigen brozeit sind wir dann wieder richtung heimat gefahren (gut ich war schwerer als vorher, aber….macht sich nur beim losfahren bemerkbar ..nicht im topspeed).

kurz vor dießen haben wir uns an einer kreuzung verloren und ich bin kurz mal rausgefahren um anzuhalten (natürlich um auf sie zu warten….bin ein guter mann). als ich meine frau sah….habe ich sie weitergewunken (nicht daß sie denkt ich hab ein technisches problem….also ich nie…naja…). als sie an mir vorbeifuhr mußte ich noch 2 autos vorbeilassen….und fuhr also wieder auf die straße. das ganze ging allerdings keine 5 meter gut....und der motor war plötzlich aus.

ich sah also meine frau davon fahren...und dachte mir gut …ich ruf sie gleich an…ich habe jetzt doch ein problem.  leider hatte ich vergessen….das handy war in ihrer tasche..in ihrem auto.…. all das winken half nichts…weg war sie…..und ich rollte langsam aus.

na gut…selbst ist der mann…motorhaube auf…und mal sehen ob ich den fehler nicht entdecke.(ich habe nichts gesagt von beheben!!)

das problem war wirklich winzig…..denn die 3 kleinen schrauben die die verbindung am magneto festhalten…hatten was anderes vor und sind einfach davon.

das blöde…so was kann man nicht einfach mal an der straße machen (selbst wenn man schrauben hätte)....so ein magneto (zündung) ist eine kleine kunst ihn genau einzustellen (wo ist die nullstellung wenn die schrauben draußen sind?).

meine frau hatte mittlerweile auch schon bemerkt, da? ich nicht da bin…und ist zurückgefahren (braves weib)..

..und mittlerweile sind auch andere oldtimer an uns vorbeigefahren
 
(es gibt nichts peinlicheres als mit einer offenen motorhaube dort zu stehen
…und sie fragen dich „hat er ein problem?“…am besten ist man tut so als ob man hier immer stehen bleibt...wegen des ausblicks oder so)

ich konnte dann auch wieder mein handy benutzen  (dank meiner frau) und wurden die letzten km abschleppt .

naja….so kann ein wochendausflug auch ausklingen….aber das gehört halt zum oldtimerfahren einfach dazu