Ein Bugatti Royal zu kaufen!

und das für einen bezahlbaren preis!

aber als erstes mal zum auto.

ettore bugatti hatte immer den wunsch ein auto zu bauen das alle anderen fahrzeuge seiner zeit in den schatten stellt. 1925 war es dann soweit. unter der typenbezeichnung 41 wurde der erste überbugatti vorgestellt. er bekam den namen royal mit dem hintergedanken an royals seiner zeit das fahrzeug zu verkaufen (was leider nicht passierte). das fahrzeug war in jeder hinsicht beeindruckend.

allein der radstand mit fast 4,30 meter und damit knapp einen meter größer als damals ein rolls royce phantom (damals eines der größten und luxuriösesten autos)…die gesamtlänge des autos liegt bei 6 meter. der motor war ein 14ltr (später 12ltr) 18zylinder mit etwa 300 ps. leistung. er wog fast 400 kilo  (davon allein die kurbelwelle 100 kilo).  die ganze konstruktion wog 3,2 tonnen und erreichte trotzdem eine topgeschwindigkeit von 160 km (das 1926!I). die räder waren im format 24 zoll (sie gehen mir fast bis zum hals )

die kühlerfigur ist ein sich aufbäumender elefant.

das auto war übrigens 3x so teuer wie ein rolls royce phantom ….und ist evtl. auch der grund warum nur 6 fahrzeuge  (plus einen nachbau aus originalteilen der gebrüder schlumpf) zwischen 1926 und 1933  von geplanten 25 entstanden (eines davon fuhr die familie bugatti selber).


das fahrzeug nr. 7 im schlumpf museum (nachgebaut aus originalteilen)

am besten erklärt der sinn des autos das fahrzeug nr. 2. es wurde vom pariser couturier armand esders aufgebaut als eine spider karosserie. obwohl das auto so groß war mußte trotzdem ein fahrzeug das gepäck transportieren. auch hatte das fahrzeug keine scheinwerfer und konnte deswegen nicht in der nacht fahren.

heute steht diese auto im schlumpfmuseum in moulhouse

eines der beeindruckendsten versionen des bugatti royal war sicherlich der bugatti royal coupe napoleon (welches sein eigenes fahrzeug war.)


quelle:http://www.flickr.com/photos/parispassion/2630785481/

dieses fahrzeug ist nun als model 1:18 durch die firma heinrich bauer aufgelegt worden (es ist fast 35cm groß!!). es besteht aus über 1.300 einzelteilen, 18 unterschiedlichen  materialien und ist mit großer detailliebe dem original nachempfunden.


quelle: http://www.modelcars-shop.de


quelle: http://www.modelcars-shop.de



zu bekomen ist es ab oktober zum preis von 399 euro bei Modelcars-Shop:

http://www.modelcars-shop.de/Bauer-Modelle-118/Bauer-Bugatti-La-Royale-Coup%E9-de-Ville-1930::108.html