Wenn ein Auto zum Leben erweckt wird

Wer schon mal ein Auto restauriert hat, der weiß der größte Augenblick ist wenn der Motor zum ersten mal gestartet wird. Es hat etwas von den alten Frankenstein Filmen. Ein bißchen Strom….blitzen….und dann macht er die Augen auf. Bei den Autos ist das irgendwie auch dasselbe (und auch da weiß man nicht, ob alles in Ordnung geht oder das Biest durch die Decke geht).

Hier ist ein Film von einem Maserati 8CM von 1934 dem zum ersten mal Leben eingehaucht wird nach einer Restauration

Vom Maserati 8CM wurden etwa 19 Fahrzeuge zwischen 1933 und 1935 gebaut. Der Motor war ein 2,99 Ltr. 8 Zylinder der etwa 280 PS leistete bei einem Gesamtgewicht von 750 Kilo (also ein ziemliches Geschoss). Der Topspeed lag bei 270 Km/h.

Wie das Auto vermutlich mal aussehen wird können Sie hier sehen