wer sagt denn das man im winter nicht fahren sollte?

eigentlich sind oldtimer ja viel zu schade, als daß man sie im winter wirklich fährt.
die vorkriegsfahrzeuge (die wilden zumindestens ) habe da einen vorteil. in der regel sind sie nicht hochglanz-poliert sondern man darf ihnen ruhig ihr alter ansehen (was deutlich mehr zulässt, als nur fahren bei schönem wetter)….diese autos brauchen eben eine geschichte und am besten man sieht sie ihnen an.

ich bin letztes jahr mit meinem riley zu testzwecken unterwegs gewesen (naja…und ich gebs zu ….auch liegengeblieben…das schaltgestänge hatte was anderes vor ).

riley
der herr wollte nur mal sehen ob er nicht geträumt hat

wenn man sich so im straßenverkehr  bewegt……dann wird man relativ schnell wahrgenommen (bei dem lärm den man macht ist das auch nicht wirklich schwer)….ich bin mir nur nicht ganz sicher wie ich manche blicke deuten soll?

der erste ist ein lächeln ….der zweite ein grübeln …und der dritte blick ist definitiv mitleid  (es gibt kein schlechtes wetter..nur falsche bekleidung!)
riley 2

es ist zwar (bitter) kalt….aber in der regel fabrizieren diese motoren doch ziemlich viel wärme, die (mangels isolierung) zumindesten auf die füße geht (bewegliche füße haben einen enormen vorteil beim bremsen ) ….für den rest besorgt man sich jetzt 30 pullover… eine dicke nicht winddurchlässig jacke….schneestiefel…..einen helm….und ganz wichtig…eine schutzmaske (minus 20 grad… bei fahrt ….führt zum sofortigen abfallen aller freiliegenden teile im gesicht  zb. nase, backen, ganz zu schweigen von den lippen )

und das ganze sieht aus wie darth vader (hört sich übrigens auch so an)…..egal hauptsache warm („riley ich bin dein vater“   )

ganz zu schweigen von dem spaß des fahrens….wenn er läuft…..derartige kälte mögen die vorkriegsfahrzeuge nämlich überhaupt nicht ….aber ….wenn man es schafft ….ohne (auf dem) hänger….nach hause zu kommen…..was für ein glücksgefühl (und an die schmerzen die beim auftauen anfallen…..sollte man jetzt besser nicht denken )

riley

wer übrigens glaubt ich sei der einzige:
http://www.helmut-hergarten.de/TEAM_BURO/VITA_PRIVAT/MOTORSPORT/EVENTS/ALSACE_2005/index.htm