was für ein film!

gestern (leider spät ) kam der film „grand prix“ von john frankenheimer von 1966.
 (ab jetzt frauen….einfach weg hören …oder sehen..…auch wenn sie es nicht glauben…aber der film ist wirklich toll gemacht)

medium_grand_prix_le_film

die handlung
….naja…(sie vermuten es ) die handlung ist schnell erzählt….

fahrer, frauen, autos.

(manchmal hilft eine weniger komplexere handlung sich auf das wesentliche eines filmes zu konzentrieren!)

eine unglaublich gute besetzung zb. mit james garner…..und am
beeindruckendsten sind die bilder (um nicht zu sagen ein kunstwerk)

ein ausschnitt des wohl spannensten rennen „monza“
mit damaliger steilbahnkurve

ein treffen von james garner 30 jahre später
 (und er fährt sogar nochmal!!! )

der film hat wohl viele original aufnahmen gemischt mit extra dafür gedrehten szenen.
auch lernt man(n) in dem film, daß das wort auslaufzone damals noch anders zu deuten war. es hatte mehr damit zu tun, daß die zuschauer dort auslauf hatte! (als die fahrzeuge ….sehr gefährlich)

es gibt doch tatsächlich jemanden der sogar in wikipedia eine ausführliche beschreibung gegeben hat (hintergrund, autos, filmszene, etc)

also hier ist er:
http://de.wikipedia.org/wiki/Grand_Prix_(Film)

den film gibts natürlich auch bei amazon:

http://www.amazon.de/Grand-Prix-Special-2-DVDs/dp/B000GQMQ1E/sr=8-1/qid=1169375141/ref=pd_ka_1/028-3086598-5475767?ie=UTF8&s=dvd


einige historische bilder und informationen aus der zeit:

http://www.solitude-memorial.de/idx04.htm