Vaucluse Vintage Rallye 2009 oder wie finde ich den richtigen Weg? Tag 2

Am 2ten Tag sind wir mit dem Benjamin angetreten denn die Herausforderung Mont Ventoux war ja bereits am Vortag dran

Benjamin Typ B 1922

Aufstellung war wie am Vortag am Messegelände des Avignon Motorfestivals

Bevor es aber los ging war erst mal ein Besuch der Versteigerung auf dem Messegelände angesagt. Die zu versteigernden Fahrzeuge waren nicht wirklich interessant,  allerdings war eine Versteigerung von vielen Bugatti Utensilien angesagt, die man vorab besichtigen konnte.

Die Versteigerung ging allerdings fast 40zig Minuten zu Spät los (und der Start der Vaucluse Rallye rückte immer näher)

Diese Ölkanne brachte übrigens mehr als 400 EUR!

Um 12:30 Uhr war daher erst der Start der Rallye angesetzt und so konnten wir nur den ersten Teil der Versteigerung sehen.

Die Fahrt ging wie schon am Vortag auf einer wirklich schönen Strecke entlang

Der erste Stopp allerdings war recht unfreiwilling. Ein Bugatti Typ 13 hat auf einer Geraden vor uns einfach seinen Reifen von der Felge geschmissen. Gott sei Dank ist nichts passiert obwohl der Bugatti recht schnell unterwegs war.

Und so wurde gemeinschaftlich daran gearbeitet den Ersatzreifen drauf zu machen

Nach 20 Minuten war der Reifen drauf und es ging weiter zum Mittagessen

Das Essen war übrgiens wirklich hervorragend

und der Wein machte die Stimmung noch lockerer

Das Wetter war übrigens wirklich herrlich

Nach dem Mittagessen gab es noch eine Preisverleihung

Marc Hendrix von den Cyclecariste Belge hat ihn übrigens gewonnen und neben der oben zu sehenden Spieluhr gab es auch noch ein weiteres Geschenk an ihn

Danach  ging es zurück nach Avignon. Allerdings war die Beschreibung nicht sehr gut und so verloren sich 60% der Teilnehmer an der dem ersten Kreisverkehr und fuhren den falschen Weg (wir inklusive).

Wir sind aber sicher zurückgekommen und hatten auch noch genügend Zeit uns umzuziehen für den Gala Abend auf dem Messegelände.

Es war ein recht langer Tag und man glaubt gar nicht wie so viel inhalierter Sauerstoff (während der Fahrt) einen müde machen kann.

Hier gehts zu allen Bildern