Marcus beim London Brighton Veteran Car Run

Es so etwas wie die Mille Miglia für Veteranen….nämlich das London Brighton Veteranen Rennen!

Dort teilzunehmen ist sicherlich der Traum eines jeden Besitzers solch eines Fahzruges bis Baujahr 1905.

Der Hintergrund für dieses Rennen war das Aufheben eines Gesetzes von 1865 (in U.K.) das damals besagte daß einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor eine Person mit roter Flagge vorauszugehen hatte  und  Fahrzeuge nicht mehr als 4 Meilen pro Stunde fahren durften ….all dies sollte damals Verkehrsunfälle verhindern

Das Rennen startet seither (mit etwas Unterbrechung) jedes Jahr im November in London am Hyde Park…und endet nach 89 Km in Brighton.

Marcus hatte die Ehre dabei sein zu dürfen (so ein Startplatz ist ein Lottosechser!). Da sein eigener Veteran dafür nicht zugelassen ist ( denn neben dem Baujahr hat er ein wenig mehr Leistung und Zylinder als erlaubt ) hat er doch tatsächlich vom Opel Museum ein Fahrzeug dafür bekommen (wenn Du mal das grüne Monster von Opel fahren darfst….sag Bescheid….ich mach auch das Kartenlesen )

Er hat mir nun Fotos geschickt und so wie es aussieht hatte er gutes Wetter (es gibt eine Regel bei London Brighton….es regnet immer).
BHP
LBVCR

MadeiraDrive

Ziel

Also…vielen Dank für die Bilder Marcus und evtl. schreibst Du uns noch einen kleinen Bericht über dieses einmalige Erlebniss im Leben eines Oldtimerbegeisterten!