Benjamin Typ B bei Bonhams

Bei Bonhams wurde ein Benjamin Typ B von 1922 angeboten (mittlerweile zähle ich 20 Typ B & C die noch existieren )

Benjamin Typ B 1922 quelle:http://www.bonhams.com/auctions/20925/lot/329/?page_anchor=m1%3D1%26b1%3Dlist%26MR1_page_lots%3D30%26r1%3D10

Benjamin Typ B 1922 quelle:http://www.bonhams.com/auctions/20925/lot/329/?page_anchor=m1%3D1%26b1%3Dlist%26MR1_page_lots%3D30%26r1%3D10

Benjamin Typ B 1922 quelle: http://www.bonhams.com/auctions/20925/lot/329/?page_anchor=m1%3D1%26b1%3Dlist%26MR1_page_lots%3D30%26r1%3D10

Lt. Angabe der Webseite, die sich wiederum auf den jetzigen Besitzer bezieht, handelt es sich um das Fahrzeug das die Werksfahrerin Violett Morris beim Bol d`Or Rennen von 29.5.1922 gefahren hat. Ihr Teamkollege Lenfant wurde Sieger in der 750 ccm Klasse mit 45 Runden hinter dem Gesamtsieger und Violett Morris wurde 13te im Rennen mit 84 Runden hinter dem Gesamtsieger Andre Morel auf Amilcar.

Ob es sich wirklich um das Fahrzeug handelt? Das Typenschild zeigt das es sich um die FahrgestellNr. 1951 handelt und bei dem Feld „Typ“ denkt man zuerst es handelt sich um eine 13….aber es ist wohl ein vermurkstes B. Benjamin Typ B 1922 quelle: http://www.bonhams.com/auctions/20925/lot/329/?page_anchor=m1%3D1%26b1%3Dlist%26MR1_page_lots%3D30%26r1%3D10

Im Jahre 1922 wurden nur Typ B und C gebaut und die FahrgestellNr. gehen von 50 bis 2000. Wenn man also die FahrgestellNr. alleine betrachtet wäre dieses hier ein ganz spätes (das Rennen war jedoch im Mai). Allerdings hat das Fahrzeug Besonderheiten denn es hat die große Tür (die auf allen Bildern von Werkswagen zu sehen ist), das Heck ist kein typisches B Modell Heck und die versetzten Sitze sind ebenfalls so nicht im Standard Modell zu finden.

Nun ein besonderes Stück ist es allemal und die Preisspanne von 10-16tsd EUR ist auch mehr als in Ordnung (zu welchem Preis es verkauft wurde war noch nicht bekannt).

Hier gehts zur Webseite