Mühseliges Leben bei blog.de

Vor einem Monat beschloss blog.de die Server zu tauschen. Gute Idee wie man denken sollte…nur haperte es bei der nötigen Sorgfalt.

Das Result ist das Blogschreiben echt mühselig geworden ist. Funktionalitäten eines seit 6 Jahren in Betatest befindlichen neuen Editors (der eigentlich bei allen anderen Standard ist) gehen einfach unter Firefox oder Apple Safari einfach nicht mehr (der alte den man jetzt nur noch nutzen kann ist übrigens mehr als mangelhaft und hat sogar bugs). Die Lösung…nutzt doch einfach explorer das haben wir nach 3 Wochen wieder zum laufen bekommen. Dumm nur das wenn man auf apple ist explorer schlichtweg nicht hat (neben dem das ich mir ungern vorschreiben lasse mit was ich arbeiten soll).

Dazu kommen auch noch tägliche Ausfälle bei dem der Blog schlichtweg nicht mehr zu erreichen ist.

Oooooooops

Die Foren (auch Facebook) hier sind voll mit Beschwerden ….die letzte Reaktion von Blog.de ist vom 30.Juli bei dem man sich zwar entschuldigt und gleich und erzählt die wichtigen Mitarbeiter sind weg. Irgendwie hat man den Eindruck das überhaupt keiner mehr da ist (abgesehen das mich das als zahlender Kunde überhaupt nicht interessiert…oder gibts dafür eine Ausnahme im Vertrag?).

Das Krisenmanagement ist für sich eine Krise und dient gut…genau so soll man es nicht machen (evtl. hat man noch garnicht verstand das dies eine Krise ist wenn der Unternehmenszweck nicht mehr erfüllt wird!)

Wenn ich nicht hier schon knapp 3tsd Blogs geschrieben hätte würde ich nun wo anders hin gehen.

Also wenn ihr ein Ooops Bild seht….sorry…die neuen bei blog.de können halt Technik nicht!