Mein Herbstprojekt – Schubladenschrank

Langsam hab ich gefallen gefunden an alten Schränken und so hab ich ein neues Herbstprojekt.

Auf meiner Werkbank ist also noch Platz bzw. die provisorischen Kästchen (die ich seit 10 Jahren bald habe) wollte ich immer mal ersetzen. Ich brauchte dazu einen Schrank mit  keinen all zu großen Schubladen weil eigentlich überall nur Kleinzeug drinnen ist (also Birnen, Minibatterien , Kabel, Schrauben und anderes Zeug das sich halt so ansammelt!).

Jetzt bin ich fündig geworden und der Schrank ist ein alter Schubladenschrank (oder Apothekerschrank wie man sie nennt).

Die Größe passt perfekt (ca 1m breit 64cm hoch und 31cm tief) und Er war preislich ok und so hab ich ihn ersteigert. Zu machen ist ein bisschen was dran und ich werden ihn vermutlich abschleifen und dann nochmal beizen in Mahagoni Farbe damit er zu den anderen Sachen passt.

 

 

Dazu müssen die Griffe erst mal runter und die Sauerrei des Schleifens werde ich wohl besser vor dem Haus machen (das mit dem schiefen Haussegen kennt ihr sicherlich).

Vermutlich (eher ganz sicher) werde ich dabei mir wieder eine Hose und ein Shirt ruinieren (und wenn ich dran denke ziehe auch was verzichtbares an….wenn ich dran denke!) ….ich zieh Schmutz auch irgendwie an?

Natürlich hat so ein Schrank mit Patina (also ist Zustand) seinen Charme…aber die anderen Schränken die ich aufgearbeitet habe, sehen allerdings auch klasse aus und irgendwie sollte alles zusammen passen in der Halle.

Ein Vorher/Nachher werde ich sicherlich mal posten….ihr dürft gespannt sein.