Was ist eigentlich aus dem Boyd Carpenter geworden?

Im Februar tauchte ein Austin 7 in seltener Boyd Carpenter Karosserie auf. Damals stellte sich für mich die Frage was so ein seltenes Stück kosten darf.

Oliver ein leser meines Blogs meldete sich nach einer Woche und erzählte er hätte das Fahrzeug gekauft. Er hat vor einigen Jahren ein Amilcar restauriert und so ist das Fahrzeug in wirklich guten Händen.

Vor kurzem hatte ich mit Ihm Kontakt und er ist schwer am arbeiten. Der Motor wurde gerade neu aufgebaut bei einer englischen Firma. Das Agregat wird wohl um die 40 PS leisten bei 7.500 Umdrehungen. Auch ist die Karosserie nun entlackt worden und so steht das stolze Stück in Alu glanze da und darüber hinaus wurden viele Teile mittlerweile überholt.

Austin 7 Boyd Carpenter Special

Austin7Steering1

Auf seinem Flickr Account könnt ihr den Fortschritt des Fahrzeugs mitverfolgen und ich freu mich ihn bald mal auf der Straße zu sehen.