Lack ab

Zwei meiner Fahrzeuge hatten …..nein haben….einen Transportschaden.

Die Geschichten dazu hab ich ja schon mal erzählt. Hänger streubt sich seit einiger Zeit 2 Autos aufzunehmen und das Fahrzeug das unten steht schlägt wohl an der Halterung der oberen Schiene leider an. Das Benjamin hat sogar ein Lock in der Seitenwand während das Amilcar noch gut weg gekommen ist mit einer Beule (im Stempeldruckverfahren!).

Amilcar Schaden

Nach dem ich sie ja eh im Hänger hatte suchte ich also nach einen Lackierer meines möglichen Vertrauens  in meiner Gegend und dachte bringe sie dem dann einfach mal vorbei. Leider war das wohl sehr naiv von mir zu denken das ein Lackierer hurra schreit wenn ich auftauche.

Nun die Antwort von den meisten war das man wohl hierfür einen Spezialisten bräuchte und es gäbe ja auch Werkstätten für solche Fahrzeuge. Nicht das ich diese nicht mit Aufträgen versorgen möchte aber im Prinzip würden die meine Fahrzeuge ebenfalls auf einen Hänger aufladen und zu einem Lackierer bringen. Der Effekt wäre dann das ich die Regiezeit zzgl. Aufschlag (der Mensch muss ja von was leben) bezahlen müsste was die Rechnung vermutlich verdoppeln würde und ehrlich gesagt zum Lackierer kann ich sie selber bringen und wieder abholen.

Auch bekam ich zu hören das man das gerne im Winter machen würde, nur will ja eigentlich diesen Sommer damit fahren. Auch gabs sorgen bezüglich der Farbe (ich dachte eigentlich ein Lackierer macht eine Einmessung der Farbe und los gehts). Dann gabs die die mir ehrlich gesagt viel zu schnell beim „kein Problem waren“ und bei der Besichtigung der Lackierwerkstatt hatte ich aber dann ein Probleme weil dies eben nicht die Werkstatt meines Vertrauens war (das „passt scho“  oder „das muss so aussehen“ Prinzip).

Zum Schluss fand ich einen der erst mal sehr Skeptisch war und sich das nochmal überlegen wollte. Die Lackierwerkstatt sah perfekt aus und drum herum standen auch edle Fahrzeuge die ordentlich gemacht wurden. Nach einer Woche Überdenkzeit hat er nun zugesagt und am Freitag habe ich beiden Fahrzeug nun hin gebracht.

Ich bin also gespannt ….aber diesmal hab ich ein gutes Gefühl und Amilcar und Benjamin(e) scheinen mir in guten Händen zu sein.

Das dass Thema so schwierig werden würde, hätte ich allerdings nicht gedacht….ich hoffe das abflexen der störenden Teile im Hänger wird nicht auch so kompliziert.