Garagengucker: Hoffentlich wird er fertig!

Fiat 509

Anfang April hatte ich ja über den Fiat 509 geschrieben der für die Mille Miglia aufgebaut wird.

Nun war ich hab ich wieder in der Garage, eigentlich um zu sehen was mein eigener Fiat macht, den ich vor kurzem als Muster extra vorbei gebracht habe (die Zeit ist knapp).

Nun er ist schon ziemlich zusammen gebaut und auch ist der Motor mit Doppelvergaser samt neuen Getriebe drinnen.

Fiat 509

Sieht wirklich schön aus nur fehlt noch die Verkabelung am Fahrzeug. 

Viel Zeit, auch für eine Probefahrt, ist vor der Mille Miglia allerdings nicht und da wird immerhin 1.600 km gefahren. Die Mille Miglia ist praktisch schon ein Abenteuer mit einem Fiat 509 (er ist nun mal kein Alfa 6 C😦 ), aber eine Fahrt mit neuem Motor und Getriebe ist vor keiner Überraschung sicher (egal wie gut das gemacht wurde!).

Also ich werde es herausfinden, nicht nur weil ich hoffe den Motor bei einer seiner ersten Probefahrten zu sehen, sondern weil ich an der Strecke in Italien sein werden…..ich drücke also die Daumen!