Letzte Arbeiten für dieses Jahr

Und schon ist sie wieder rum …die Oldtimersaison😦

Ehrlich gesagt hatte ich so gut wie überhaupt keine Zeit für die Schätzchen. Einziger Event dieses Jahr war Schloss Dyck Classic Days und MM kucken….zu mehr hats aus beruflichen Gründen nicht gereicht (die Sardinientour konnte ich ja leider mit eigenem Oldi nicht fahren)

Am vergangenen Wochenende wurde die Lampen die ich letztes Jahr mal besorgt hatte endlich aufgehängt

img_3951

Dazu mussten die Autos raus und das war eine gute Gelegenheit Fiat noch final winterfertig zu putzen (Messing glänzt wieder)

Fiat 509 - Special

….und den Triumph ein bisschen zu bewegen (zeit war denn das Aufhängen dauerte rund 5 Stunden).

Triumph TR5

Es gibt aber noch einige Sachen die noch im Winter gemacht werden müssen.

Der Auspuff vom Fiat ist einfach zu laut (traue mich kaum noch den Motor zu starten vor der Halle weil die Scheiben der Nachbarhäuser fast aus den Rahmen fallen)….auch muss die Zündung mal überholt werden.

Der Riley braucht noch TÜV (stand lange zur Reparatur des Motors) und der Vergaser muss noch ordentlich eingestellt werden (damit er nächstes Jahr beim VRM dabei ist).

Benjamine braucht eine neue 6 Volt Batterie die jetzige scheint ihren Geist aufzugeben.

Ach ja…und was es gibt in der Halle sind 2 Infrarotstrahler die noch an die Decke müssen (damit man im Winter mal dort ein bisschen Arbeiten kann).

Nächste Saison wird spannend denn 3 sind schon fest im Plan….VRM, Nürburgring Classic und Schloss Dyck (evtl.gibts wieder einen Sonderlauf für Cyclecars)….also eine deutliche Steigerung zu diesem Jahr.