Fiat wird schwarz

Nach dem ich mich letztes Jahr schon ans färben des Triumph Daches (mit Erfolg) getraut hatte dachte ich mir ich färbe nun auch mal Leder.

Der Fiat hatte als ich ihn gekauft habe ein braunes Leder einer alten Couch bekommen für die Bestuhlung. Irgendwie war ich nie ganz zufrieden und am Wochenende war es dann so weit….es wird schwarz.

Es gibt übrigens allerhand Mittel um färben von Leder und leider auch genauso viele Erfahrungsberichte bei denen die Meinungen ziemlich auseinander gehen. Ich hab also das meist verkaufteste genommen auch wenn der eine oder andere nicht zufrieden war.

Morello Lederfärbemittel

Wie man schon auf der Flasche nun sehen kann ….es färbt….und zwar alles was damit in Kontakt kommt. Ich hatte leichtsinniger Weise nur eine Hand mit einem Einmalhandschuh geschützt und ich kann Euch sagen das war ein Fehler. Wenn die Farbe so gut am Leder hält wie an der Hand (und ich muss zugeben auch am Pulli)…dann mach ich mir keine Sorgen.

Allerdings musste ich die Farbe mehrfach auftragen und hab auch vorher das Leder zum teil mit ein wenig Schleifpapier (ja Patina) angerauht. Bei den anderen Auftragen der Lederfarbe hab ich dann immerhin beide Hände mit den Einmalhandschuhen versorgt. Allerdings glaube ich das dieses Zeug sogar durch die Handschuhe geht (die Hände waren trotzdem angeschwärzt?).

Das alles ging übrigens nur weil ich ja seit diesem Jahr für Heizung in der Hall gesorgt habe und es ist wirklich klasse im Winter jetzt auch in der Halle etwas zu machen.

Das Ergebnis der Färbeaktion sieht eigentlich ganz gut aus aber das Leder scheint durch die Farbe enorm auszutrocknen. Deswegen hab ich es dann mit dicken Lederfett mehrfach eingerieben und wie man sieht beim folgenden Bild wo es eingezogen ist siehts recht matt aus.

Sitz Fiat nach dem Färben

Die Rücksitz- und  Seitenteile hätte man natürlich ausbauen können aber die Arbeit wollte ich mir nicht machen und es ist eigentlich ganz gut geworden (und die Grundfarbe des Fiats ist immer noch rot und im polieren bin ich König). Auch dort musst man das Leder danach richtig dick mit Lederfett bearbeiten wie man deutlich noch am folgenden Bild sehen kann.

Fiat Sitz

Versiegeln muss man das ganze angeblich nicht und die Test die ich mit weißen Tüchern später gemacht habe hatten auch keine Spuren. Ob das Ganze wirklich fest am Leder bleibt (zb. bei Regen) muss sich allerdings noch zeigen!

Also wenn ihr mich demnächst auf einem Event mit schwarzen Hintern seht….sagt einfach nichts….ihr wisst ja jetzt woher es kommt.