putztag!

irgendwann muß man ja den frühjahrsputz machen…das gilt auch bei oldtimern!

auf treffen erlebt man das immer wieder mal….manche verwechseln patina mit schmutzigem auto. also ich freue mich auch auf teile die original sind….aber schmutzig sollten sie deswegen nicht wirklich sein. ein wenig pflege hilft und erhält auch patina.

heute habe ich wieder mal 2 putztipps (man lernt einfach nie aus)
 
a) swizoel/swissvax Nano Express
swizoel
also vom nanoeffekt haben sicherlich schon alle mal gehört…und irgendwie hat man das gefühl….nano ist auch gut für mein auto….und da die teile ja so klein sind (eben nano)…wer kann schon nachvollziehen ob das auch wirklich hilft.

wir waren ja in paris…und ich hatte vorher gelesen das es jetzt von swizoel ein nano spray gibt…..und konnte nicht widerstehen (ein glücksfall). das mittel ist wirklich sagenhaft…..ich habe den lack vorher gereinigt (mit clean fluid).….und danach mit nano express behandelt. zuerst gibt das einen grauschleier….aber nachdem es gründlich in den lack eingerieben ist…und mit einem weiteren trockenen tuch poliert ist…..sagenhaft. kleine kratzer sind fast nicht mehr zu sehen….und (gut jetzt fängt er zum spinnen an denkt der eine oder andere) man hat das gefühl daß der lack etwas widerstandsfähiger ist mit einem tollen tiefenglanz.

das ergebnis:
amilcar CS

amilcar CS
 
b) Edelstahl & Chrom von Rot Weiss
rotweiss
ich habe ja div. vernickelte teile am amilcar und nach fahrten oder putzen bekommt man so das eine oder andere dort ab. das edelstahlputzmittel von rotweiss wird mit einem trockenen tuch aufgetragen….dabei merkt man schon daß es dreck einfach mit leichtigkeit aufnimmt. das ganze wird so lange eingerieben bis das mittel sich nur noch im tuch befindet (inkl. des drecks). die oberfläche ist nun wirklich absolut rein. selbst bei hartnäckigen dreck…überhaupt kein problem...wirklich eine empfehlung.

das ergebnis
amilca CS