Hee, der hat was gsagt

Auf meinen Blogeintrag über „Mofas sind heute cooler“ hab ich unterschiedliche Reaktionen auf Facebook bekommen.

Bei dem ersten scheine ich einen echten Nerv getroffen zu haben und schüttete wohl seinen ganz Frust mit folgenden Satz aus:

Wer 15 ist soll noch ein Jahr warten und Rad fahren, wer über 18 ist und Mofa fährt ist ein Säufer und hat den Lappen weg oder zu Dumm zum Autofahren.

Ich hoffe er hatte vorher nicht gelesen das ich mir ein E-Mofa zugelegt habe (und ich versichere ich habe meinen Führerschein noch, trinke nicht und ich glaube ich kann Autofahren)……aber möglicherweise kann es natürlich solche Ursachen fürs Mofafahren geben…..aber eher sehr selten.

Interessant war aber die Reaktion einer anderen Gruppe

Kennt ihr das noch aus Eurer Jugend, man hatte am Samstag Abend irgendwie beim Ausgehen Streit mit dem Nachbarn, keine Ahnung wie so was immer mal so entstanden ist  aber es ist ab und zu passiert (könnte natürlich an der großen Klappe gelegen sein und das dass Hirn damals langsamer arbeitete als der Mund).

Beim Eintaxieren der Person war dir klar,  im schlimmsten Fall bin ich der Sache gewachsen, leider übersah man das er mit dem Satz „Hee, der hat was gsagt“ (in Bayern hieß das so) dann weitere 5 Freunde dazu holte und meist waren die auch noch 2 Köpfe größer als die Streitausgangsperson. Man stellte fest das man es besser mal sein hätte lassen und die Situation auf sich beruhen lassen sollte (die mutigen unter uns habens erst später auf die harte Tour herausgefunden). 

Nun bei meinen Blogeintrag i.S. Mofas und insbesondere i.S. Zündapp gab es einen der 5 weitere Freunde eingeladen hatte um auf den Eintrag aufmerksam zu machen. Ich war mir also nicht sicher ob er es so toll fand oder meine Zündapp Bemerkung mal Freunden weiterreichen wollte. Als ich dann auf die Profile der einzelnen Personen  gegangen bin, stellte ich schnell fest,  hier handelt es sich um ausgesprochene Zündapp und Mofa-Fraktion.

Also liebe Zündapp und Mofa Fans, meinen Respekt vor den tollen Restaurationsarbeiten denn einige Teile dort auf den Bildern sahen aus wie Neu. Zündapp war natürlich der RR (in Deutschland) unter den Mofas und auch alles was man danach bei der Marke noch fahren durfte. Ich hab sie noch auf den Straßen erlebt bis leider 1984 Zündapp zugemacht wurde.

Als kleine Entschädigung gibts heute eine Zündapp auf dem Cover der Moto Ciclismo vom Oktober 1924 (Italienischen Motorradzeitung …ich denke ein Ableger der franz. Moto Revue) und diese Zündapp hier ist ganz sicher schön.

auf dem Cover eine Zündapp
auf dem Cover eine Zündapp

Allen nun ein schönes Wochenende und nehmt meine Blogeinträge manchmal nicht zu ernst….ich hab heute das Problem  das die Hand manchmal schneller schreibt als das Hirn hinterher kommt.